Jugendsozialarbeit an der Mittel- und Wirtschaftsschule

Die Jugendsozialarbeit steht den Schüler*innen der Mittel- und Wirtschaftsschule Oberhaching bei allen Dingen, die den Lebensalltag junger Menschen bestimmen, mit Rat und Tat zur Seite.

Schwerpunkte

Schüler- und Elternberatung

In Krisensituationen kann es helfen, sich einer neutralen Person anzuvertrauen. Die Jugendsozialarbeit bietet eine kostenlose, vertrauliche Beratung für Kinder, Jugendliche und deren Eltern. Gemeinsam suchen wir Lösungswege, die auf den Erfahrungen und Ideen der Betroffenen aufbauen. Wir entwickeln durchführbare „Schlachtpläne“ und besprechen hinterher, wie die Umsetzung gelaufen ist.

Wir haben ein offenes Ohr für alles,

…   was Kinder und Jugendliche beschäftigt: Freundschaft, Familie, Liebe, Sexualität, Erwachsenwerden…

…   was Kinder und Jugendliche belastet: Streit, Mobbing, Gruppendruck, Ausgrenzung, Probleme in der Familie, schlechte Noten…

…   worüber Eltern sich Sorgen machen: Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten, Schulangst, aggressives oder zurückgezogenes Verhalten, Drogenkonsum…

Streitschlichtung

An kaum einem anderen Ort kommen so viele verschiedene Menschen auf engem Raum zusammen wie in der Schule. Da kommt es unvermeidlich zu Spannungen und Konflikten. Die Jugendsozialarbeit bietet eine unparteiische Streitschlichtung, bei der alle Beteiligten zu Wort kommen. Wir helfen dabei, eine Lösung zu finden, mit der alle zufrieden sind.

Schülercafé

Montags bis donnerstags von 13.00 bis 14.00 Uhr lädt das Schülercafé zum Entspannen, Musik hören und Kickern ein. Ein Schülerteam verkauft selbstzubereitete kostengünstige Snacks und Getränke.

Aktivpause

Jeden Mittwoch wird der Hartplatz zur Spielwiese – zur Auswahl stehen Badminton, Tischtennis, Wurfspiele, Diabolo und zahlreiche andere Spielgeräte.

Klassenprojekte

In Abstimmung mit den Lehrkräften führen wir in allen Klassenstufen ein- bis vierstündige Projekte durch. Die Themen richten sich nach der Altersstufe und nach dem aktuellen Bedarf in der Klasse. Die Klassenprojekte sind abwechslungsreich gestaltet und beinhalten Gruppenspiele und Kooperationsübungen, Diskussionsrunden, Reflexionsübungen sowie künstlerische und theaterpädagogische Elemente.

Eine Auswahl an möglichen Themen:

  • Klassengemeinschaft, Kooperation und Kommunikation
  • Umgang mit Konflikten
  • Umgang mit Medien
  • Suchtprävention
  • Liebe und Sexualität
  • Anti-Gewalt-Training und Zivilcourage

 

 

Die Einrichtung des Schülercafés wurde gefördert von der Gemeinde Oberhaching und durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) im Rahmen des Konzepts "Ernährung in Bayern"

Ansprechpartnerinnen

 

Madeleine Stöcker, Dipl.Sozialpädagogin (FH)

Alexandra Miller, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Systemische Familientherapeutin

Kontaktdaten

  • Kastanienallee 18, 82041 Oberhaching
  • Raum OG15
  • Telefon: 089/ 628 17284

 

Sprechzeiten

Montag bis Freitag 08.00 – 15.00 Uhr und nach Vereinbarung