Offene Ganztagsschule (OGTS) am Gymnasium Oberhaching

Die Offene Ganztagsschule (OGTS) ist ein kostenloses schulisches Betreuungsangebot, welches im Anschluss an den regulären Unterricht stattfindet. Nach dem Mittagessen beginnt die einstündige  Lern- / Hausaufgabenzeit, diese wird durch eine gemeinsame Freizeitgestaltung abgerundet. Unser OGTS-Zimmer (A109) und unsere Hausaufgabenräume befinden sich im Gymnasium. Während der Freizeit nutzen wir nach Möglichkeit auch den Sport-, Hartplatz, sowie den Pausenhof und die Aula.

Die Offene Ganztagsschule ist ein Betreuungsangebot unter Trägerschaft des Kreisjugendrings München-Land am Gymnasium Oberhaching. Wir verstehen uns als Teil der Schulfamilie und versuchen den Kindern die Teilnahme am Chor, AG´s oder anderen Angeboten der Schule zu ermöglichen.

In der OGTS wollen wir Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen, soziale Benachteiligungen mildern und Defizite im Sozialverhalten reduzieren. In der Hausaufgaben- und Lernzeit fördern wir selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen.

Das pädagogische Kollegium, bestehend aus zwei Sozialpädagoginnen, arbeitet gemeinsam mit einem altersübergreifenden Team ehrenamtlicher Helfer*innen an der Förderung und Betreuung von Schüler*innen der 5. und 6. Klassen.

Ziele:

  • Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung
  • Abmilderung sozialer Benachteiligungen
  • Reduktion von Defiziten im Sozialverhalten
  • Förderung eigenständigen Lernens

Tagesablauf der OGTS

13.05 - 14.00 Uhr

Die OGTS beginnt direkt nach Schulschluss, in der Regel um 13.05 Uhr. Die Schüler*innen haben dann die Möglichkeit gemeinsam in der Mensa des Gymnasiums zu essen und sich auszuruhen.

14.00 - 15.00 Uhr

Die einstündige Hausaufgaben- und Lernzeit beginnt. Diese Zeit steht den Schüler*innen für das Erledigen der Hausaufgaben, für die Vorbereitung auf anstehende Prüfungen und zur Wiederholung von Lehrstoff zur Verfügung. Dabei werden sie vom pädagogischen Fachpersonal und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen in Hinsicht auf selbständiges Arbeiten unterstützt. Die OGTS kann nicht mit einem Nachhilfeinstitut verglichen werden und überprüft auch nicht die Vollständigkeit / Richtigkeit der Aufgaben. Bei größeren Lücken im Schulstoff weisen die Pädagogen die Eltern auf den zusätzlichen Unterstützungsbedarf hin.

15.00 - 16.00 Uhr

Nun beginnt die Freizeit, in der es vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten gibt. Die OGTS kooperiert hierfür während der Betreuungszeit mit verschiedenen Akteuren. Neben der Musikschule Oberhaching gibt es auch von Seiten der Vereine Angebote für die sich die Schüler*innen anmelden können. Auch die Teilnahme an Angeboten der Schulfamilie wird wenn möglich unterstützt. Neben regelmäßig stattfindenden Freizeitaktivitäten gibt es auch spontane Angebote wie kreative Aktionen, kooperative Spiele in der Großgruppe, Ausflüge oder themenbezogene Kurzprojekte.

Die Aufnahme in die Offene Ganztagsschule am Gymnasium Oberhaching setzt die Anmeldung des Kindes durch den/die Erziehungsberechtigten (Personensorgeberechtigten) voraus und richtet sich nach den zur Verfügung stehenden Plätzen. Die Anmeldung erfolgt für ein Schuljahr. Anmeldungen sind für zwei, drei oder vier Wochentage möglich. Die Anmeldungsunterlagen erhalten Sie im Direktorat und auf Anfrage in der OGTS.

Ansprechpartnerinnen

 

Lidia Terek, Soziologin (M.A.)

Katharina Eberhard, Sozialpädagogin (B.A.)

Tanja Werner, Sozialpädagogin (B.A.)

Sebastian Till, päd. Mitarbeiter

Simon Franke, päd. Mitarbeiter

Mabey Vogl, päd. Mitarbeiterin

Silvia Moosbichler, päd. Mitarbeiterin (Praktikantin Soziale Arbeit)

 

Kontaktdaten

  • Kastanienallee 20, 82041 Oberhaching
  • Raum A 109
  • Telefon: 089/ 638 668 41

 

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 12.00-16.30 Uhr